Willkommen im Weihnachtsurwald
Nordmanntannen aus dem Weihnachtsurwald Berlin

Lost World: Ein winterliches Urban Gardening Projekt

Auf in den Weihnachtsurwald:
Für mehr Mystik in der Großstadt

Der Ausstoß von Kohlendioxid kann verringert werden - aber nicht mit abgeholzten Bäumen. Tote Bäume zu Weihnachten, das umgibt auch irgendwie eine negative Aura. An Weihnachten vergessen wir immer mehr den Wald und entfremden uns von der Natur, umgeben uns mit einer Kunstwelt aus Plastik (-bäumen) und vermüllen damit auch noch unsere Umwelt. Dabei besteht inuns allen bestehende Sehnsucht an eine untergegangene, waldreiche Welt. Wald hat eine mystische und zentrale Bedeutung, nicht nur in der Fantasy-Literatur oder Verfilmungen (man denke an die "Ents").

Unser liebevoll gärtnerisch angelegter Weihnachtsurwald ist eine stimmungsvolle Bereicherung mitten in der Großstadt, und Reminiszenz an die Urwälder, die in Deutschland sind so gut wie ausgestorben sind. Mit dem Weihnachtsurwald erobern uns nicht nur die Großstadt zurück: Alle Weihnachtsbäume, Pflanzen und Naturdekorationen sind zu vermieten, wiederverwendbar, recycelbar bzw. können erfolgreich ausgepflanzt werden. Komm in unseren Weihnachtsurwald und miete Dir Deinen Weihnachtsbaum. Andere haben eine Modelleisenbahn, wir ein Stück heile Welt. P.S. Unsere Weihnachtsbäume im Topf sind so handlich, dass sie bequem mit U-Bahn transportiert werden können (Durchschnittslänge 150cm, Gewicht 15 kg)

Bei uns kommt nur Topfware in die Tüte

4 mal

gibt es in Berlin den Weihnachtsurwald

60 Meter

hoch kann auch Deine Nordmanntanne werden und zudem 500 Jahre alt. Wir finden: Das ist ein guter Grund einen Tannenbaum zu pflanzen

800.000

Weihnachtsbäume werden jedes Jahr schätzungsweise online verkauft. Der Baum kann noch so regional sein, die Transporte im Internethandel sind oft nicht nachhaltig

27.000.000

Weihnachtsbäume werden durchschnittlich jedes Jahr in Deutschland verkauft (und wieder weggeschmissen). Dies würde reichen für einen staatlichen Weihnachtsurwald in der Größe des Saarlands

Das ist der Weihnachtsurwald

Für den Weihnachtsurwald legen wir uns mächtig ins Zeug

Der Weihnachtsurwald on Tour in Berlin

Der WeihnachtsUrwald

"Die Idee"

Der Berliner Weihnachtsurwald ist ein winterliches Urban Gardening Projekt, bei dem man sich unter anderem Weihnachtsbäume aussuchen kann, die nicht der Norm entsprechend gewachsen sind (B-Ware), aber als qualititative Baumschulware garantiert wieder ausgepflanzt oder für ein Wald- oder Wildprojekt wiederverwendet werden können. Wenn du jedes Jahr Deinen Weihnachtsbaum auspflanzen würdest, wäre das irgendwann ein ganz schöne Schonung bzw. ein richtiger Miniwald! Doch Hand aufs Herz: nicht jeder hat einen Garten. Mieten ist daher die bessere Idee. Fündig wirst Du bei uns im Weihnachtsurwald

Bewegte Weihnachtsbäume

Der Weihnachtsurwald

"Das Konzept"

In unserem "Weihnachtsurwald" wachsen Tannenbäume, so wie sie die Natur geschaffen hat: Krumm, schief, individuell. Manche unserer "lustigen" Nordmanntannen entsprechen nicht der genormten Weihnachts-Wuchsform. Herausgekommen ist ein richtiger Urwald, in Baumschulqualität, aber äußerst urig: Bäume mit allen Unwüchsen, aberwitzige Verschrumpelungen und Verrenkungen und Verästelungen. Viele dieser ungenormten Nordmanntannen erinnern plötzlich an edle Bonsais und kosten genauso viel wie beim Billig-Discounter. Damit bleiben wir wettbewerbsfähig, und es ergibt sich dennoch ein ganz neues Bild für günstige, nachhalige Weihnachtsbäume

Baumschul-Ware: Unsere Bäume haben Abitur
Kunden Feedback zum Nordmann-Tannenverkauf
Nichts ist uns zu schwer: Kiefer im Kübel als Weihnachtsbaum

Der Weihnachtsurwald

"Die Vision"

Urban Gardening - es geht um die nachhaltige Bewirtschaftung gärtnerischer Kulturen, umweltschonende Produktion und einen bewussten Konsum landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Die kleinräumige, gärtnerische Umnutzung städtischer Flächen innerhalb von Siedlungsgebieten ist nicht nur eine Sommerangelegenheit. Städte sind die Staaten von morgen. Lass Weihnachten kein Fest der toten Bäume sein. Nach Weihnachten kommt Dein Baum in ein Wild- oder Waldprojekt. Unsere Vision: Alle unsere Bäume könnten eines Tages einen riesigen uralten Wald ergeben - der Weihnachtsurwald als Urkeimzelle!

Blühende Landschaften kannst Du von uns haben

Der Weihnachtsurwald

"Über europäische Urwälder die verschwinden "

Hört man das Wort Urwald, assoziiert man damit vermutlich erst einmal südamerikanische Tropenwälder oder sonstige exotische Gehölze. Dabei existieren Urwälder eigentlich in jeder Klimazone der Erde – nur bei uns in Europa findet man sie kaum noch. Wälder machen in Deutschland rund ein Drittel der Gesamtfläche aus. Im europaweiten Vergleich ist Deutschland grüner als viele andere Länder. Dennoch ist heute kaum vorstellbar, dass es über den gesamten Kontinent einmal einen riesigen Urwald gegeben hat. Viele Jahrhunderte lang wurden die Waldgebiete vom Menschen konsequent abgeholzt und die Wälder für die Landwirtschaft, Siedlungen und Baumaterial gerodet. Die Wälder des Elbsandsteingebirges, der Bayerische Wald oder die grünen Berge des Harzes sind Überreste riesiger Urwälder, die es bei uns einmal gegeben hat. Urwald existiert in Deutschland so gut wie nicht mehr. Damit er wieder entsteht, müssen Wälder in Ruhe gelassen werden: Die Wildnis von heute ist der Urwald von morgen. Anders als Landschafts- und Naturschutzgebiete dürfen Wildnisgebiete gar nicht mehr wirtschaftlich genutzt werden. Bis das wirkt, bis hier ein möglichst ursprünglicher Lebensraum für bedrohte Tiere und Pflanzen entsteht, vergehen Jahrzehnte - eigentlich sogar Jahrhunderte. Naturbelassene Wälder in Deutschland stellen laut Experten weniger als 1% der Waldfläche und damit nur 0,3% der Gesamtfläche in Deutschland. Noch seltener sind so genannte Primärwälder. So bezeichnen Wissenschaftler natürliche Wälder, die seit mehreren hundert Jahren ohne menschlichen Einfluss sind. Ohne menschliches Zutun wären weite Teile Mitteleuropas mit Buchenwäldern bedeckt.

Mit einem Teil unserer Einnahmen aus der Weihnachtsbaumvermietung haben wir am 23.Dezember 2019 ein Stück wahrhaftigen Weihnachts-Urwald in Kanada gesichert. Und wir werden sicher noch mehr bewegen. Danke für euer Vertrauen und frohe Weihnachten!

 

Authentische Weihnachtsbäume
Weihnachturwald mit Weihnachtsbäumen zur Miete

Jeschichte von Baliinaa Pflanzen

Wenne aus der U-Bahn oben rauskommst uff der Chausseestraße, siehste erstmal keen eenzijen Baum obwohl dir ja wat im Untergrund von Natur erstmal vaklickat wird. Jehste da aba n Stück da zum Ballhaus Berlin, die mit dem Schwof, jrüünt di schon wat:  Da isser, der Baliinaa Weihnachtsurwald. Kommste an und denkste herrlich, könnste dir ja ooch im Jruunewald verloofen haben und dit mitten inner Großstadt. Dit janze Arrangement erlebste hier bei ner Molle janz jemütlich im Jarten mit ville Jrünn, und is wat fürs Ooge und Amüsement. Links um die Ecke rum. Rechts um die Ecke rum. Im Weihnachtsurwald, dit is nich nur ne jrooße Tannenbaumaktion, dit is ne richtje olle Stadtnatur. Der eene oder andere Baum is sowat von krumm und schief, aber dit is eben die schöne Natur, und dit is janz besonders hier. Der eene hat ooch mal zwei Spitzen, der wollte hoch hinaus, da brauchst´e halt zweimal Schmuck obendrauf, dit funkelt denn aber wie dreimal Funkturm. Son varrücktes Bäumchen hat denn keener, in Berlin nich und uff der janzen Welt ooch nich weil dit muss ja aber immer so jenormt sein, und is ja ooch schon schlimm wie bei Jemüse und Obst dit schmeckt ja ooch nich schlechter wenn dit verbogen is. Nu is dit ne echte Weltpremiere, denn die janzen Weihnachtsbäume wachsen ja hier so nu seelenruhig mitten inna Stadt, und is ooch vielleicht n lustijer Tannenbaum für dich dabei: Da kriegst n Baliinaa Bonsai als n Weihnachtsbaum dit is ne Weltneuheit. Die seh´n nich nur jut aus, die sind ooch wat für die Nachwelt.

 

Janz inne Nähe warn Hirtn, die inne Nacht uff die Schafe uffjepaßt habn. Und kiek ma, da taucht plötzlich Jottes Engel uff, un justemang war it tachhell, un da krichten sie dit mit de Angst. Un der Engel sachte: "Nu man keene Bange nich! Wat ick zu sajen hab', läßt bei euch un alle andern jrooße Freude uffkomm'n." Wie die Engels dann wieda wechjeflojen sind, sachte een Hirte zu den andern: "Komm, laßt uns ma kieken jehn, ob det ooch wahr is, wat die uns da erzählt ham."

 

Keene fiese Matenten. Dit mit dem richtijen Anwachsen mit de Weihnachtsbäume, is ja die Idee von dem janzen. Dit is unsere janz persönliche Weihnachtsgeschichte. Is doch n Elend wenn die dann alle nach Weihnachten die Bäume alle wieder uff´m Straßenrand enden, dit kriegen die Elefanten nie und  nimmer nich im Zoologischen nicht allet uffjefressen, von wegen jutes Jewissen.  Kriegste sonst beim Budiker anner Ecke meist n Baum im Topf sowat von rinjepresst, denn is der janz schnell mal n rosa Jerippe und zeigt dir n Vogel wenne den inne Natur rausläßt. Und wie is n dit nu mit der Nachhaltigkeit und nicht dit dir nu janz blümerant wird: Die Baliinaa Weihnachtsurwaldbäume, die tun alle ooch echt anwachsen dit is mit Garantie, sonst krieg´n wa een uffn den Deez. Unsa lustje Urwaldbaum kost nur fuffzich Taler, fuffzich Taler kost er nur. Dit is eben ne wie uff ne Baumschule, da is mit jahrelang rumgemacht worden, also keen Jelumpe und keen Teniff aus Posemuckel. Aba wat willste denn mit den janzen Botanik inna Stadt wenn dit janze Weihnachtsbrimborium vorbei is? Is keen Platz mehr. Kriegste ja ooch keene vanünftije Wohnung mehr. Son Baum kannste aba schnieke mal mieten und dit is wenigstens ne jute Sache und hat nich jeder. Nach dem janzen Fest kommt der Fuhrwerker und dann kommt dein kleener Baum in den Wald JWD rin in den märkischen Sand und janz groß raus. Is nach dem dürren Sommer ooch nicht janz vakehrt fürs Wild dit se wat zu happern hab´n. Allet is ooch noch unjespritzt. Mittenmang in Berlin da inna Chausseesstraße wächst´n Tannenbaumwald. Denkste denn, ick mag Dir nich, und treibe mit Dir Scherze? Fährste hin mit der Elektrischen und kiekste…